Wie arbeiten wir?

Für so etwas gibt es eine Nachfrage?

Ob Berufseinsteiger oder C-Level Management. In allen Berufsgruppen vertreten. Ja – definitiv. Wir leben in einer sich schnell drehenden Welt. Auch die Digitale Transformation macht vor dem Recruitingprozess keinen halt. ATS-Optimierung, steigender Mitbewerb und die schieren Möglichkeiten des Internets machen den Bewerbungsprozess kompliziert. LinkedIn, Xing und andere Social Media Profile machen den Rest. Unser Klientel kommt aus verschiedenen Schichten. Unsere Branchenkenntnisse müssen hier vielfältig sein. Vom deutschen LKW-Fahrer, der seine Zukunft in der Schweiz sucht bis hin zum CEO vom Großkonzern ist alles vertreten.

Wieso benötigt ein CEO eine Bewerbung? Oder ein LKW-Fahrer?

Die Gründe hierfür sind verschieden und werden im Regelfall auch nicht hinterfragt. Vom Zeitmangel – bis hin zur Rechtschreibschwäche ist alles vertreten. Der CEO vielleicht nur seine Laufbahn schön aufgeschlüsselt haben. Für diverse Ereignisse. Oder auch nur sein Social Media Profil optimiert haben. Der LKW-Fahrer sucht eine neue Stelle in der Schweiz und muss diesbezüglich aus der Menge hervorstechen. Die Gründe sind verschieden. Generell gilt jedoch, dass der Mitbewerb nicht schläft. In letzter Zeit, vor allem zu Zeiten von Corona, hat sich die Anzahl der Bewerber auf eine Stelle deutlich erhöht. Unsere Unterlagen verhelfen den Menschen zum Traumjob – oder sie bringen sie jenem einen Schritt näher. Eine erhöhte Chance für das Bewerbungsgespräch. Ein bisschen mehr Chancengleichheit.

Wie arbeitet ihr eigentlich?

Wir sind ein ziemlich flexibler Haufen. Wir haben kein genaues Prozedere. Generell passen wir uns immer an die Situation unserer Kunden an. Skype Interview? Kein Problem. Keine Alt-Unterlagen vorhanden? Regeln wir schon. Am besten erklärt es wohl unser kleines Doodle-Video.

Wie läuft das bei euch mit den Daten?

Uns ist natürlich vollkommen bewusst, dass wir hier mit sehr sensiblen Dateien arbeiten. Oberstes Gebot ist diesbezüglich auch der Datenschutz. Es werden keine Kopien bzw. Ausdrucke der Dateien erstellt. Wir haben uns bezüglich der Informationen auch einem Schweigegelübde unterzogen. Jeder Mensch ist ein Unikat, ein Geheimnis und wird auch so behandelt.

Wie lang dauert die Bearbeitung?

Ein Standardanschreiben dauert in der Regel 24-48 Stunden. Natürlich gibt es auch Expresslieferungen. Die Deadline läuft in 4 Stunden ab? Schaffen wir.  

Lebensläufe bzw. komplette Bewerbungsdossiers benötigen in der Regel 3-4 Werktage. Auch hier – wir können es schneller. Wir sind flexibel.

Was gibt es sonst noch zu wissen?

Wir machen es für unsere Kunden so einfach wie möglich. 1. Kein Risiko für unsere Kunden. Kein anderer Büroservice bietet seinen Kunden die Möglichkeit, die Rechnung erst nach der Fertigstellung und Übermittlung aller Daten zu begleichen. Unser Service beruht auf reinem Vertrauen. Vertrauen zu unserem Kunden.

2. Es ist keine Registrierung notwendig. Uns kontaktiert man sehr einfach. Per Whatsapp, Mail oder auch Skype. Wir versuchen den Service für unsere Kunden so einfach wie nur möglich zu gestalten.

 

Das sind wir. Mtjvc.